Winzer, Wein & Küche

Das Weinland Schweiz bietet eine enorme Vielfalt. Dessen ungeachtet stehen seit Jahren meist die gleichen Koryphäen im Mittelpunkt. Auf seinen Streifzügen durch das Weinland Schweiz trifft der Journalist und Autor Gabriel Tinguely jedoch immer wieder auf neue spannende Persönlichkeiten. Weinmacherinnen und Weinmacher, die ihre Träume verwirklichen, die ihre Passion leben. 


Gabriel Tinguely, gelernter Koch und Absolvent der Hotelfachschule in Luzern ist heute Redaktionsleiter der Hotellerie- und Gastronomie-Zeitung. Nebenbei baute er mit viel Leidenschaft und Ausdauer mit weinlandschweiz.ch eine unabhängige, umfangreiche und öffentliche Datenbank zum Schweizer Wein auf und verfasste zwei grossartige Bände von «Winzer, Wein und Küche».

Zu den 44 Winzern und Önologen, die er im Band eins von «Winzer, Wein und Küche» porträtiert hat, sind weitere 44 dazugekommen, die im Schatten der grossen Scheinwerfer beste Weine keltern. Viele von ihnen leisten Pionierarbeit im Rebbau, bei der Kelterung oder in der Kommunikation.


Für vier Foto-Shootings sind die Winzer aus den sechs Weinbauregionen Deutschschweiz, Drei-Seen-Region, Waadt, Genf, Wallis und Tessin nach Bern gereist. Sie brachten jeweils eine Auswahl ihrer Spezialitäten mit, die in geselliger Runde verkostet wurden und zu überzeugen vermochten. Für Gesprächsstoff war stets reichlich gesorgt. Dies nicht nur wegen Corona, der immer wieder geschlossenen Restaurants und den abgesagten Weinveranstaltungen, sondern auch im positiven Sinne wegen der Steigerung des Weinkonsums aus einheimischer Produktion.


Nun liegt es an uns Konsumenten, die Kenntnisse über Wein zu verbessern, die Menschen dahinter zu besuchen und deren Geschichten zu hören. In den zwei Bänden «Winzer, Wein und Küche» würdigt der Autor die Arbeit der Winzerinnen und Winzer und beschreibt einige ihrer Weine.

Zwischen den Buchdeckeln dokumentiert er ihren oft erstaunlichen persönlichen Werdegang sowie ihre Interessen und Fähigkeiten weit über das Weinmachen hinaus. Lieblingsrezepte, von Lisa Ubezio illustriert, mit Vorschlägen der Porträtierten zu passenden Weinen ergänzen den Band.


Hintergrundwissen zum Schweizer Wein, seinen Anbauregionen und zu wichtigen Schweizer Rebsorten runden das Kompendium ab und betten es in die aktuelle Situation des Weinbaus in der Schweiz ein. Diese zwei Bände sind ein Standartwerk für alle Freunde des einheimischen Weinschaffens. Grossartig!   


Leseraktion: 65 statt 75 Franken, zuzüglich Versandkosten. Hier unter Angabe von Liefer- und Rechnungsadresse bestellen!

Dies ist eine der grössten und vollständigsten Datenbank zum Thema Schweizer Wein: Weinland Schweiz
1 2 3